Stressprophylaxe durch intelligente Körper­arbeit

Zum Frühlingsanfang werden sich dynamische Bewegungsabfolgen mit ruhigeren, meditativen Einheiten und Atemübungen abwechseln – der Körper wird angenehm gefordert, damit der Geist zur Ruhe kommen kann.

Die Kombination von Bewegung und innerer Achtsamkeit reguliert das vegetative Nervensystem, harmonisiert die Atmung und ist als Methode zur Stressbewältigung wirksam. Die vorgestellte Übungsreihe zielt auf das Erlernen von Achtsamkeit und damit auf die Stärkung der eigenen Körper- und Selbstwahrnehmung.

Auch die Hirnforschung bestätigt:  Wenn das Bewusstsein zur Ruhe kommt, können sich Verspannungen und Stress lösen.

Ich freue mich auf Sie.
Sasa Krauter

Wann Sonntag, 4. März 2018, 11:00 – 13:00 Uhr
Wo In Nae
Augartenstraße 1
76137 Karlsruhe
Voraus-
setzungen
keine, weder Qigong- noch Yogakenntnisse notwendig
Kosten 30,–  Euro
Anmeldung Sasa Krauter, sasa@sasakrauter.de
oder +49 1511 5748121